Wir können mit Stolz auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des Bio-Weinbaus zurück blicken.

Nach knapp zehn Jahren haben wir uns 2018 allerdings dazu entschieden, noch ganzheitlicher an das Thema Nachhaltigkeit heran zu gehen. Fair and Green ermöglicht uns nicht nur produktorientiert biologisch und nachhaltig zu denken, sondern unseren gesamten Betrieb auf seine Nachhaltigkeit hin zu bemessen. Fair and Green beleuchtet neben den produktrelevanten Punkten, die das EG-Bio-Siegel ausschließlich betrachtet, auch den Nachhaltigkeitsgedanken unseres gesamten betrieblichen Denkens. Angefangen bei unseren Mitarbeitern (faire Löhne, flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten der Einbringung in den betrieblichen Alltag) über Nachhaltige und regionale Verpackungslösungen bis hin zu CO²-neutralem und gewichtsreduziertem Versand. Selbstverständlich wird in unseren Weinbergen auf Artenvielfalt und Biodiversität größten Wert gelegt. Nach Möglichkeit werden unter anderem Wildhecken erhalten und Rebzeilen mit vielfältigen Saatmischungen begrünt.

Parallel dazu bieten wir in unseren Insektenhotels Unterkünfte für zahlreiche Nützlinge, die auf natürliche Weise das biologische Gleichgewicht unserer landwirtschaftlichen Flächen erhalten.